Soziales Engagement ist uns wichtig!

Jeder Mensch in unserer Gesellschaft hat eine soziale Verantwortung, die es auch zu erfüllen gilt.

Wir wissen das wir dadurch die Welt nicht retten, aber wir helfen Sie zu verbessern.

Deshalb unterstützen wir folgende Projekte:

In Europa ist Krieg. Russland beschießt seit Ende Februar Ziele in der gesamten Ukraine. Ganze Städte liegen bereits in Schutt und Asche, unzählige Zivilisten sind die Leidtragenden dieses Kriegs.

Die ganze Welt schaut schockiert auf den eskalierenden Krieg in der Ukraine. Die über tausend Mitarbeitenden der Caritas vor Ort leisten Überlebenshilfe, verteilen Hilfsgüter wie Nahrungsmittel und Decken und stehen den traumatisierten Menschen psychologisch zur Seite.

Wir unterstützen die Caritas in ihrer Arbeit. Unterstützen auch Sie.
Mehr Infos unter: www.caritas-international.de

Plan ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die in Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika arbeitet und sich für Kinderrechte stark macht. Kinder stehen im Mittelpunkt der Programmarbeit, die in erster Linie über Patenschaften finanziert wird, mit dem Ziel, die Mädchen und Jungen zu stärken und über langfristige Programme und Projekte ihr Lebensumfeld zu verbessern. Gerade weil es uns gut geht, möchten wir einen Teil dazu beizutragen, den Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht. Das sind die Kinder und besonders die Mädchen, die benachteiligt sind in allen Teilen der Welt.

Seit vielen Jahren unterstützen wir zwei Patenkinder in Burkina Faso und Nepal.

Werden auch Sie Pate! Mehr dazu unter www.plan-deutschland.de.

Südkurier 25.08.2014 von Roger Müller

Donaueschingen

Verein erhält Reitfest-Auto

Es war ein besonderer Preis für den besten Reiter aus dem Schwarzwald Baar Kreis beim diesjährigen Fest der Pferde. Dirk Chudzinsky, der für das Reitzentrum Frese startete, war erfolgreichster Reiter in zwei L- und einem M-Springen, und sicherte sich dadurch die Nutzung eines Autos gestiftet vom Autohaus Erndle, Straub Verpackungen Bräunlingen, der Stadt Donaueschingen und des Personaldienstleisters Prios aus Villingen.

Chudzinsky hat sich jedoch entschieden, das Fahrzeug nicht selber zu nutzen, sondern einer wohltätigen Einrichtung zur Verfügung zu stellen. Er wurde fündig beim Verein „Der Bunte Kreis – Leben geben“. Dieser wurde 2007 gegründet, begann zunächst mit der Nachsorge von schwer chronisch kranken Kindern und ihren Familien mit ehrenamtlichen Mitarbeitern. „Seit 2000 sind wir professionell und ehrenamtlich tätig und werden dieses Jahr wahrscheinlich rund 120 Kinder/Familien in der Region betreuen“, sagt der Vereinsvorstand Werner Rosendahl bei der Übergabe des Autos. Bislang sind die Mitarbeiter mit ihren privaten Fahrzeugen zu den Familien unterwegs und legen dabei ungefähr 2000 Kilometer pro Monat zurück, so dass aktuell Berechnungen anstanden, ob sich die Anschaffung von Fahrzeugen für den Verein lohnen würde.